News

Im Dezember kommt 2022 kommt das zweite Band von Die Countom Saga heraus.

News


Es gibt einen neuen Hauptcharakter und verschiedene Reiche, die näher erläutert werden.

Buchrückentext von Morkus Ära

 

Die Intrigen am königlichen Hof, im Herzen des Reiches nehmen zu. Oklam selbst entschloss sich nach Countom-Stadt aufzubrechen und das Schicksal des Königs zu lenken. Die Zukunft des Reiches mochte vom Handeln des Königs ausgehen, nur des Königs handeln sollte von Oklam ausgehen.  Das Reich Countom wird Stück für Stück vom Bürgerkrieg gesplittert und von einem weiteren Krieg, der sich letztlich dazu entschloss, sich über alle Reiche und der bekannten Welt auszudehnen. Jedoch planen treue Mitglieder des königlichen Hofes die Ermordung von König Morkus II., auch bekannt als Morkus der tyrannische. Mochte diese Planungen den Krieg der Reiche beenden oder ihn vielleicht auch weiter anheizen… 
Während in Countom neben den Intrigen und der blinden Habgier auch die Ungewissheit herrscht, herrscht in Biest ein Knabe, im grünen Alter von zehn Jahren, der allein, nach dem Ableben seines Vaters, auf dem Thron sitzt. Er versammelte ein Heer unter sich, um den Thron von Biest zu verteidigen und seine Krone, die ihm nach Erbfolge vermacht wurde. Kann er          Biest verteidigen und den Thron seines Reiches schützen, mit einer Armee, die stets ihre Loyalität zur Krone und zum Thron unter Beweis stellte, oder muss er letztlich doch das Knie beugen, als König von Biest… 


Die längste Nacht

Das Böse erwacht aus der Tiefe und ist die Brut der Hölle. In Gestalt eines Menschen wurde es auf Erden gesandt, um Jagd zu machen, auf einen dreizehn jährigen Knaben, der ehrfürchtig gegen dieses Böse in einen Krieg gezogen wird...